Einführung

Im Unterschied zu einer Religion, in welche man einfach hineingeboren wird oder auch einer Konfession wie die Römisch Katholische -, Evangelische -,oder auch Orthodoxe Kirche, in welchem man durch die Wassertaufe (Besprengung mit Wasser) in die Kirchgemeinschaft aufgenommen wird, können bei uns nur diejenigen Mitglied werden, welche sich bewusst durch Umkehr zu Jesus Christus als persönlichen Heiland hingewendet haben.

Wir stützen uns ausschliesslich auf Gottes Wort. Darin wird niemals eine Baby-Taufe erwähnt. Sondern getauft wird nur derjenige, welcher bewusst an Jesus Christus und an sein stellvertretendes Opfer - welches ewig gilt - glaubt. (Apg. 8:36-38 / Apg. 10:43-44 / Apg. 16: 30-31)

Als Bibelgläubige Christen gehen unsere geistlichen Vorfahren auf die Jünger Jesu Christi aus den Heiden zurück, welche erstmals in Antiochien Christen genannt wurden (Apg.11,26). Bereits damals wurden sie beschuldigt, eine Sekte zu sein (Apg. 24:5 +14).

Eine Sekte sind wir - wie auch schon die ersten Christen - aus folgenden Gründen nicht:

      1.  In unserer Gemeinde gilt die Heilige Schrift als alleinige          Wahrheit und Autorität und nicht Menschen und deren Lehren (Joh.17:17 / Markus 7:13).Es war Gottes Wort, die Heilige Schrift Martin    Luthers, welches im deutschsprachigen Gebiet das dunkle Mittelalter beendigte und das Zeitalter von Freiheit und Fortschritt (vor allem seit 1648), nach der Reformation durch die Heilige Schrift von Luther bewirkt hatte.

      2.Das Heil nur in einer Person, Gott offenbart im Fleisch – Jesus Christus - durch Glauben alleine zu finden ist. Nicht durch menschliche Anstrengungen, einer Zugehörigkeit von Kirchen oder anderen Organisationen, Einstellungen, Religionen oder Sakramenten, sondern nur in dem vollbrachten Werk Jesu Christi.

      3.Alle Mitglieder Priester (Priesterschaft aller Gläubigen) sind, welche Martin Luther als Offenbarung in Gottes Wort wieder entdeckt hatte.  In welcher Jesus Christus der einzige Mittler zwischen Gott und den Menschen ist und man ihm schlussendlich Rechenschaft geben muss.  Niemals irgendwelchen menschlichen Führern, welche sich als Mittler oder Verwalter zwischen Gott und den Menschen darstellen.

Zum Schluss:Du musst auch nicht unserer Gemeinde angehören um errettet zu werden oder um errettet zu bleiben.

Dies allein ist eine Gewissheit, die man durch den Glauben alleine an Jesus Christus haben kann.

Geschichte der Baptistengemeinden

Mit einem Klick auf den jeweiligen Link erfährst Du mehr über die Geschichte der Baptistengemeinde und eine kurze Erklärung zum Gemeindewappen:

kurze Einführung.pdf

ausführliche Geschichte.pdf

Gemeindewappen.pdf

“History of the Waldenses of Italy,” Comba

pastor@bluemail.ch  © Nicolaas Verhoef 2015    Bibel Baptisten Gemeinde   Postfach 3, 9127 St. Peterzell 071-377-1743